Reiten & Reisen

Das Prinzip ist einfach: Unterricht gegen Unterkunft.

Mit diesem Projekt möchte ich unsere beiden größten Passionen
das Reisen und das Kennenlernen neuer Menschen und Kulturen,
sowie die Weitergabe unseres Wissens über Ausbildung von Pferd & Reiter
miteinander verbinden.

Ich biete jahrzehnte lange Erfahrung im Training von Pferden und ihren Menschen. Dabei verstehe ich mich (im zunehmenden Maße) als Paartherapeut, da die meisten Probleme, denen ich heutzutage begegne, auf Missverständnisse in der Kommunikation zurückzuführen sind. Ichkann mir gut vorstellen ein bis zwei Unterrrichtseinheiten pro Tag zu geben.

Ich möchte im Gegenzug eine nette Unterkunft – es muss kein ganzes Apartment sein, mir reicht bei gutem Wetter auch ein Stellplatz für meinen Camper und ein Platz im Badezimmer. Um daraus auch wirklich eine Reise zu machen, wäre es wichtig, eine Weiterempfehlung zum nächsten Aufenthaltsort von euch zu bekommen. Pro Reise fällt eine Spritkosten-Pauschale von ungefähr 50-100 EUR an – abhängig von Dauer des Aufenthalts und Entfernung.

Zusammengefasst: Ich komme zu euch und gebe 1-2 Unterrichtseinheiten täglich. Dafür kriege ich eine Unterkunft/Stellplatz, Spritkostenpauschale und das nächste Reiseziel.